Bockwindmühle in Krippendorf

Die historische Bockwindmühle

Wenn man von Krippendorf aus den Weg nach Hermstedt nimmt dann sieht man nach kurzer Zeit auf der rechten Seite die historische Bockwindmühle stehen. Sie gilt als das Wahrzeichen des Gönnatals und ist ein beliebtes Ausflugsziel der Umgebung von Jena.

Die Windmühle von Krippendorf wurde von 1738 bis 1742 erbaut. In den Jahrhunderten danach wurde sie oft durch Brand oder Sturm schwer beschädigt, aber immer wieder neu aufgebaut. Der letzte Wiederaufbau der Bockwindmühle ist erst wenige Jahre her und konnte nur durch eine breit angelegte Spendenaktion der Jenaer Einwohner finanziert werden.

Seit dem Deutschen Mühlentag 2012 wird die Mühle durch den Feuerwehr- und Heimatverein Krippendorf e. V. betrieben.